Ehrenmal
 

 Vor 100 Jahren gründete sich die Freiwillige Feuerwehr Ditterke mit 18 Männern zum Schutz der Höfe. Freitag Nachmittag eröffnete die Wehr ihr dreitägiges Jubiäumsfest mit dem Ausmarsch zum Ehrendenkmal am Friedhof mit anschließender Kranzniederlegung.

Die Kameraden wurden begleitet von dem Musikzug der Feuerwehr Leveste. Vor der Niederlegung des Kranzes gedachte man den verstorbenen Feuerwehrleuten und erinnerte sich an die Anfänge der Feuerwehr und der Gründung in Ditterke 1913.

„Noch immer spielt die Feuerwehr eine wichtige Rolle im Dorf, nicht nur als Beschützer von Haus und Hof, sondern auch als gesellschaftliche Institution“, sagte Herwig Oelschläger von der Freiwilligen Feuerwehr Ditterke.

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 
Ehrenmal Kommers Party Ausmarsch Gottesdienst
Katerfrühstück