Katerfrühstück
 

Der letzte Tag des Feuerwehrfests in Ditterke. Am Sonntag trafen sich rund 60 Menschen zum Ökumenischen Gottesdienst in der Festscheune. Der evangelische Pastor Andreas Pöhlmann und der neuapostolische Pastor Thomas Sperling predigten gemeinsam und sprachen den Segen. Begleitet wurde die Messe durch den Posaunenchor.

Im Anschluss wurde zum traditionellen Katerfrühstück eingeladen. Die großen und kleinen Gäste freuten sich nicht nur über die warmen und kalten Speisen, sondern auch über die musikalische Untermalung durch die Original Calenberger.

Insgesamt verlief das Fest reibungslos und ohne besonderen Vorkommnisse.

„Wir hatten drei Tage tolle Stimmung, nur das Wetter hätte besser sein können“, sagte Thorsten Fritschen, der Gerätewart der Freiwilligen Feuerwehr Ditterke.
 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 
Ehrenmal Kommers Party Ausmarsch Gottesdienst
Katerfrühstück